Brüssel (AFP) Krise in der Ukraine, Bürgerkrieg in Syrien: Die Nachbarschaft der Europäischen Union ist derzeit geprägt von gefährlichen Konfliktherden. In einer Bewertung der europäischen Nachbarschaftspolitik im Jahr 2013 sprach die Europäische Kommission am Donnerstag in Brüssel von einem "gemischten Bild". Das vergangene Jahr sei in einigen Partnerländern durch Krisen geprägt gewesen, die "durch politische Instabilität und schwierige soziale und wirtschaftlichen Bedingungen" ausgelöst worden seien.