Köln (SID) - Tischtennis-Rekordeuropameister Timo Boll hat seinen Start bei den German Open von Freitag bis Sonntag in Magdeburg abgesagt. "Leider musste ich gerade meine Teilnahme an den German Open absagen", teilte der Düsseldorfer auf seiner Facebook-Seite mit, "zusätzlich zu der Zerrung, die schon meinen Start am Montag im Bundesliga-Match Bremen ? Düsseldorf verhinderte, hat sich eine schmerzhafte Instabilität im Rücken eingestellt. Trotz umfangreicher Behandlungsmaßnahmen ist es nicht besser geworden und in diesem Zustand kann ich nicht im Wettkampf antreten."

Timo Boll sollte eines der großen Zugpferde für das mit 100.000 Euro dotierte Turnier sein, neben seinem Nationalmannschaftskollegen Dimitrij Ovtcharov und dem Chinesen Wang Hao, die vor ihm an Nummer eins und zwei gesetzt waren. Magdeburg galt für Boll auch als Generalprobe für die WM in einem Monat in Tokio.