Frankfurt/Main (dpa) - Die Spekulation auf noch billigeres Geld von der Europäischen Zentralbank (EZB) hat den Dax am Freitag weiter steigen lassen.

Eine überraschend niedrige Teuerung in Europa nährte die Hoffnung von Anlegern, die EZB könnte bei ihrer Zinssitzung am kommenden Donnerstag gegen die niedrigen Inflationsraten einschreiten. In Spanien waren die Verbraucherpreise im März zurückgegangen, in Deutschland stiegen sie so wenig wie seit Mitte 2010 nicht mehr.

Der Dax gewann am Freitag 1,44 Prozent auf 9587,19 Punkte. Auf Wochensicht hat der deutsche Leitindex damit um 2,61 Prozent zugelegt. Der MDax stieg vor dem Wochenende um 0,67 Prozent auf 16 444,49 Punkte, der TecDax kletterte um 0,44 Prozent auf 1246,05 Punkte.