Reims (AFP) Ein 93-Jähriger ist in Frankreich zu zehn Jahren Haft verurteilt worden, weil er aus Wut über zurückgewiesene Zuneigung eine 82 Jahre alte Frau tötete. Ein Gericht im nordostfranzösischen Reims sprach den als "Opi Marcel" bekannten Marcel G. am Freitag wegen "vorsätzlicher tödlicher Schläge" gegen die Frau schuldig. Die Geschworenen hatten nach Angaben des Vorsitzenden Richters aber Zweifel daran, dass der Angeklagte zum Tatzeitpunkt eine Tötungsabsicht hatte. Während des Prozesses hatte der Mann, Frankreichs ältester Häftling, die Tat bestritten.