Braunau am Inn (dpa) - Beim Zusammenstoß eines Lastwagens mit einem Schulbus in Österreich sind 18 Kinder und die beiden Fahrer verletzt worden. Der Schulbus schleuderte nach der Kollision aufs Dach. 10 der 18 Kinder erlitten schwere Verletzungen. Vier Hubschrauber, viele Rettungskräfte, Feuerwehren und die Polizei waren im Einsatz. Auch ein Helikopter aus Bayern half beim Transport der Verletzen. Unfallursache ist nach ersten Erkenntnissen missachtete Vorfahrt.