Berlin (AFP) Deutschland kann den Anbau gentechnisch veränderter Pflanzen nach Ansicht von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt möglicherweise schon bald verbieten. "Die bisherige Sperrminorität in der EU gegen eine Entscheidungskompetenz der einzelnen Mitgliedstaaten bei der Anbauzulassung für gentechnisch veränderte Pflanzen bröckelt", sagte der CSU-Politiker der "Süddeutschen Zeitung" vom Donnerstag. Er bereite sich auf eine entsprechende Entscheidung noch in diesem Jahr vor und denke, "dass wir dann Grundlagen für Anbauverbote schaffen sollten".