Brüssel (AFP) Mit dem Handy die eigenen Fitnesswerte oder sogar eine künstliche Niere überwachen: Apps zur Gesundheitsvorsorge und medizinischen Behandlung haben nach Einschätzung der EU-Kommission ein riesiges Potential. Um Chancen und Risiken der Technik zu untersuchen, startete die Brüsseler Behörde am Donnerstag eine öffentliche Befragung. Patienten, Ärzte, Gesundheitspolitiker und andere können bis zum 3. Juli im Internet ihre Meinung beisteuern.