München (SID) - Ski-Rennläufer Felix Neureuther hat betont, seine Karriere bis zu den Olympischen Spielen 2018 im südkoreanischen Pyeongchang fortsetzen zu wollen. "Mit Olympia habe ich ja noch eine Rechnung offen", sagte er dem Online-Magazin des Reiseveranstalters SnowTrex. Für die kommende Saison habe er sich den Gewinn des Slalom-Weltcups als Ziel gesetzt. Zweiter Höhepunkt seien die Weltmeisterschaften 2015 in Beaver Creek/USA.

Um die Vorbereitung auf die kommende Saison hat Neureuther sich allerdings noch keine abschließenden Gedanken gemacht: "Ich weiß zum Beispiel noch nicht, ob ich im Sommer überhaupt nach Chile oder Neuseeland gehen soll. In meinem Alter ist die Planung der körperlichen Fitness und der Regeneration wichtiger als wochenlanges Techniktraining weit weg von zu Hause."