Washington (dpa) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat sich im Ukraine-Konflikt für eine partnerschaftliche Lösung zusammen mit Russland ausgesprochen. Entsprechend äußerte er sich in Washington nach einem Treffen der Finanzminister und Notenbankchefs der führenden Industrie- und Schwellenländer. Es bestehe kein Interesse daran, dass sich die Risiken für Russland erhöhen, sagte Schäuble. Im Streit um Zahlungsrückstände der Ukraine und die von Moskau angekündigten höheren Gaspreise müsse es eine Lösung geben.