Berlin (AFP) Der CDU-Europaparlamentarier Elmar Brok hat sich dafür ausgesprochen, dass der EU-Währungskommissar auch Chef der Eurogruppe sein sollte. Dem Internetportal "Zeit Online" sagte Brok am Donnerstag, es seien bereits 18 von 28 Mitgliedern der Europäischen Union auch Mitglieder der Eurogruppe. Die Ukraine-Krise könne dazu führen, dass weitere Länder beschleunigt den Euro einführten. Daher sei es nicht sinnvoll, auf Dauer neben dem zuständigen EU-Kommissar einen weiteren Verantwortlichen für die gemeinsame Währungspolitik mit eigenen Strukturen und einer zusätzlichen Verwaltung zu unterhalten.