London (AFP) Nach einem Streit um Eigentumsrechte ist das neueste Werk des britischen Street-Art-Künstlers Banksy im Museum von Bristol zu sehen. Mitglieder eines Jugendclubs hatten das auf ein Holzbrett gemalte Bild "Mobile Lovers", das ein sich umarmendes Liebespaar mit Handys zeigt, an einem verrammelten Hauseingang entdeckt. Clubmanager Dennis Stinchcombe nahm das Werk ab und hängte es im Broad Plains Boys Club auf, um damit Geld für den Club zu sammeln.