Los Angeles (AFP) Ein früheres Kinder-Model hat den "X-Men"-Regisseur Bryan Singer wegen sexuellen Missbrauchs verklagt. Kläger Michael Egan III. wirft Singer vor, er habe ihn Ende der 90er Jahre bei Partys in Kalifornien und auf Hawaii zum Sex gezwungen, als er selbst erst 17 Jahre alt war. Singers Anwalt wies die Vorwürfe am Donnerstag (Ortszeit) als absurd und verleumderisch zurück.