Frankfurt/Main (dpa) - Vor der Veröffentlichung des US-Arbeitsmarktberichts hat der Dax am Freitag leicht nachgegeben.

Im frühen Handel fiel der deutsche Leitindex um 0,11 Prozent auf 9592 Punkte. Nach seiner Feiertagspause gerät der zuletzt deutlich positive Trend damit zunächst ins Stocken. Der MDax stieg um 0,17 Prozent auf 16 108 Punkte. Der TecDax büßte 0,16 Prozent ein auf 1225 Punkte. Der EuroStoxx 50 verlor 0,46 Prozent.

Die Aktien von BASF bewegten sich nach soliden Zahlen mit minus 0,30 Prozent im Mittelfeld des Dax. Die Indexspitze gehörte derweil den T-Aktien mit einem Aufschlag von gut anderthalb Prozent nach Berichten über ein bevorstehendes Gebot für die US-Tochter T-Mobile US. Optisch besonders schwach waren Munich Re und Eon nach Dividendenzahlungen.