Berlin (AFP) Die Bundesregierung hat nach Angaben von Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) noch nicht entschieden, ob der  frühere US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden für eine Vernehmung des NSA-Untersuchungsausschusses nach Deutschland reisen kann. "Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie man Snowden vernehmen kann", sagte Altmaier am Freitag dem RBB-Inforadio. "Eine Entscheidung über die Modalitäten ist noch nicht gefallen."