Shanghai (dpa) - Nach mehr als zehn Jahren zäher Verhandlungen haben Russland und China einen Gasvertrag im Wert von umgerechnet 290 Milliarden Euro geschlossen. Das Abkommen mit 30 Jahren Laufzeit sei das größte in der russischen Geschichte, sagte Kremlchef Wladimir Putin laut Itar-Tass. Der russische Staatskonzern Gazprom liefert nach eigenen Angaben ab 2018 mindestens 38 Milliarden Kubikmeter Gas jährlich nach China. Das Abkommen könnte Putins Position im Gasstreit mit der Ukraine und der EU nach Ansicht von Beobachtern stärken.