Berlin (dpa) - Drei Jahre lang war Apple die wertvollste Marke der Welt in der "Brandz"-Studie, jetzt sehen die Marktforscher dahinter Google als Innovationstreiber vorn. Das Marktforschungsunternehmen Millward Brown errechnete für den Internet-Konzern einen Markenwert von 158,8 Milliarden Dollar. Das war im Jahresvergleich ein Plus von 40 Prozent. Der Wert der Marke Apple wurde hingegen mit einem Rückgang von 20 Prozent auf 147,9 Milliarden Dollar auf den zweiten Rang zurückgestuft.