Peking (AFP) Bei der Suche nach dem Handy seiner Frau sind ein Chinese und seine Mutter in einer Jauchegrube ums Leben gekommen. Die Frau habe ihr umgerechnet 235 Euro teures Mobiltelefon in die öffentliche Toilettengrube fallen lassen, berichtete das von den Behörden in der zentralen Provinz Henan betriebene Webportal "Dahe" am Freitag. Ihr Ehemann sei in die ekelerregende Brühe gesprungen und ohnmächtig geworden. Auch seine Mutter, die ihm helfen wollte, wurde demnach nach dem Sprung in die Kloake bewusstlos.