Bagdad (dpa) - Unter dem Druck der Islamisten von Isis zerbricht die Macht des irakischen Ministerpräsidenten Al-Maliki. Zwar ist deren Vormarsch vorerst gestoppt - aber nun nutzen kurdische Truppen das Chaos. Mittlerweile sollen rund eine Million Iraker auf der Flucht sein.