Berlin (dpa) - Neue Regeln beim Kauf im Internet und außerhalb von Ladenräumen sollen Verbraucher besser vor versteckten Kosten schützen. In Deutschland ist ein Gesetzespaket in Kraft getreten, das eine entsprechende EU-Richtlinie umsetzt. Kostenpflichtige Zusatzleistungen im Internet dürfen demnach nicht schon mit Häkchen vorab ausgewählt sein. Kunden muss auch eine kostenlose Zahlungsweise angeboten werden. Rücksendekosten für Bestellungen per Internet oder Katalog tragen rechtlich gesehen künftig grundsätzlich die Kunden.