Wiesbaden (AFP) Das Preisniveau für die Ausgaben deutscher Verbraucher liegt knapp über dem EU-Durchschnitt. Wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mitteilte, war es im vergangenen Jahr 1,5 Prozent höher als im Durchschnitt der 28 EU-Mitgliedstaaten. In den meisten direkten Nachbarländern Deutschlands war das Preisniveau demnach höher als hierzulande. Nur in Polen und Tschechien war es - wie schon in den vergangenen Jahren - niedriger.