München (AFP) Im Übernahmekampf um den französischen Industriekonzern Alstom haben Siemens und Mitsubishi Heavy Industries (MHI) ihr Angebot für die vorgeschlagene Transaktion präzisiert. Wie die Konzerne am Freitagmorgen bekanntgaben, beschlossen sie eine Erhöhung des Bar-Anteils der Offerte um 1,2 Milliarden Euro auf 8,2 Milliarden Euro. Die Gesamtbewertung des Energiegeschäfts von Alstom steigt demnach um 400 Millionen Euro auf insgesamt 14,6 Milliarden Euro .