Hannover (SID) - Fußball-Bundesligist Hannover 96 hat am Rande der WM in Brasilien den Transfer des chilenischen Nationalspielers Miiko Albornoz perfekt gemacht. Der 23 Jahre alte Linksverteidiger, in Stockholm geboren und in Schweden aufgewachsen, wechselt vom schwedischen Meister Malmö FF zu den Hannoveranern und unterschrieb bis zum 30. Juni 2017.

"Seine Berufung in den WM-Kader unterstreicht seine Qualitäten und sein Potenzial. Miiko ist ein vielversprechender Spieler mit Perspektive, und wir glauben, dass er für Hannover 96 eine Verstärkung werden wird. Er bringt nach unserer Einschätzung alles mit, um sich in der Bundesliga durchzusetzen", sagte Hannovers Sportdirektor Dirk Dufner nach der Vertragsunterschrift in Brasilien.

Im Januar feierte Albornoz sein Debüt in der chilenischen Nationalmannschaft und schaffte auf Anhieb den Sprung in den WM-Kader der Südamerikaner.