Fortaleza (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist in Fortaleza eingetroffen und hat in ihrem zweiten WM-Spielort Quartier bezogen. Bei der Landung im heißen Nordosten Brasiliens um kurz vor 22.30 Uhr zeigte das Thermometer immer noch 27 Grad an. Die Luftfeuchtigkeit ist ebenfalls hoch in dem Küstenort, in dem die deutsche Mannschaft nach dem 4:0-Auftaktsieg gegen Portugal morgen auf Ghana trifft.