Ulm (SID) - Der Basketball-Bundesligist ratiopharm Ulm und sein Spieler Daniel Theis gehen künftig getrennte Wege, der Power Forward schließt sich den Brose Baskets Bamberg an. Am Mittwoch teilte Ulm zunächst das Ende der Zusammenarbeit mit, wenig später wurde der Wechsel des 22-Jährigen zum sechsmaligen Meister bekannt. Theis erhält dort einen Zweijahresvertrag mit einer Ausstiegsklausel für die NBA. Nach zwei Jahren für die Ulmer hatte er sich offenbar für das bessere Angebot entschieden. Ulms Manager Thomas Stoll sagte dazu: "Überzogen, mit dem wollten wir nicht mithalten."