Brüssel (AFP) Der bisherige finnische Regierungschef Jyrki Katainen übernimmt vorübergehend den Posten des EU-Wirtschaftskommissars. Der konservative Politiker Katainen ersetzt bis Ende Oktober seinen Landsmann Olli Rehn, der als Abgeordneter in das neu gewählte Europaparlament wechselt, wie EU-Kommissionschef José Manuel Barroso am Mittwoch mitteilte. Der 42-jährige Katainen hatte im April angekündigt, zurückzutreten, um ein Amt bei der Europäischen Union anzutreten. Das finnische Parlament wählte den früheren Außenminister Alexander Stubb am Montag zu seinem Nachfolger. Rehn, der den wichtigen Kommissionsposten 2004 übernommen hatte, wurde im Mai ins EU-Parlament gewählt.