Rio de Janeiro (dpa) - Die Disziplinarkommission des Fußball-Weltverbandes FIFA wird über eine mögliche Strafe für Uruguays Luis Suárez nach Ansicht der Fernsehbilder entscheiden. Das Gremium habe das TV-Material angefordert und werde es bewerten, sagte eine FIFA-Sprecherin. Die FIFA hatte wegen Suárez' Beißattacke beim 1:0 im WM-Vorrundenspiel gegen Italien ein Disziplinarverfahren gegen den Stürmer eröffnet. Ihm droht ein langer Bann.