Hamburg (AFP) Die thüringische SPD erwägt nach der Landtagswahl Mitte September eine Mitgliederbefragung über eine Regierungsbeteiligung. "Die Bundespartei hat Standards gesetzt, da können wir nur schwer dahinter zurück", sagte Landesgeschäftsführer René Lindenberg nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins "Spiegel" vom Sonntag. Noch offen ist demnach, ob die Mitglieder vor Beginn möglicher Bündnisverhandlungen abstimmen sollen oder nach einem fertigen Koalitionsvertrag.