Porto Alegre (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat bei der Fußball-WM in Brasilien ihr Quartier im Achtelfinal-Ort Porto Alegre aufgeschlagen. In der Nacht wurde das Team von Bundestrainer Joachim Löw am Hotel von zahlreichen Schaulustigen begrüßt. Jérome Boateng & Co. schrieben vor dem Einchecken in der Herberge Autogramme. Fehlen wird am Montag im K.o.-Duell gegen Algerien Lukas Podolski. Der Arsenal-Profi laboriert an einer Zerrung.