Gaza (AFP) Als Antwort auf anhaltenden Raketenbeschuss auf den Süden Israels hat die israelische Luftwaffe in der Nacht zum Sonntag zwölf Angriffe auf den Gazastreifen geflogen. Die Luftangriffe galten nach Armeeangaben militärischen Zielen in allen größeren Ortschaften des isolierten Palästinensergebiets. "Wir haben in zwei Angriffswellen insgesamt zwölf Einrichtungen getroffen, an denen Terroristen Angriffe vorbereiten", erklärte eine Armeesprecherin. In der Stadt Gaza wurden nach Angaben des palästinensischen Innenministeriums zwei Menschen leicht verletzt.