Riad (AFP) Saudi-Arabiens König Abdallah hat in einer Ansprache zu Beginn des islamischen Fastenmonats Ramadan am Sonntag einen entschlossen Kampf gegen den Extremismus angekündigt. Einige Muslime würden, "irregeleitet durch falsche Appelle, Reform und Terrorismus verwechseln", kritisierte der König mit Blick auf die Dschihadistengruppe Islamischer Staat im Irak und in Großsyrien (Isis), die seit dem 9. Juni große Teile des Nordiraks in ihre Gewalt gebracht hat, um im Irak und in Syrien ein "islamisches Kalifat" zu errichten.