Berlin (AFP) Der polnische Außenminister Radoslaw Sikorski hat der Europäischen Union im Ukraine-Konflikt zu große Zurückhaltung gegenüber Russland vorgeworfen. Die EU habe "zu wenig getan, um das Verhalten Russlands in den verschiedenen Phasen des Konflikts zu beeinflussen", sagte Sikorski der Zeitung "Welt am Sonntag" aus Berlin. Wenn die EU Moskau bereits früher die Grenzen aufgezeigt und sich mit der Ukraine solidarisch gezeigt hätte, "wäre diese Eskalation vermutlich nicht geschehen", ergänzte er.