Berlin (dpa) - Fluggäste müssen wohl noch bis 2016 warten, bis sie Flüssigkeiten wieder in größeren Mengen im Handgepäck mitnehmen dürfen. Grund dafür sind die technisch noch nicht ausgereiften Scanner an den Kontrollstellen. Der Flughafenverband ADV plädiert dafür, die bestehenden Regeln erst dann zu ändern, wenn alle Probleme mit den Scannern gelöst sind. Einen von der EU geplanten Zwischenschritt, wonach ab Anfang 2015 die Mitnahme von Wasser erlaubt wäre, lehnen die Flughafenbetreiber ab. Das würde die Kontrollen erschweren.