Hockenheim (dpa) - Mercedes-Pilot Nico Rosberg kann beim Großen Preis von Deutschland seine Spitzenposition in der Formel 1 ausbauen. Der 29-Jährige geht heute von Startplatz eins in den zehnten Saisonlauf. Stallrivale Lewis Hamilton muss nach einem überraschenden Bremsproblem von weit hinten angreifen. Hoffnungen auf das Podium darf sich das Williams-Duo Valtteri Bottas und Felipe Massa machen. Bottas wurde Zweiter in der Qualifikation, Massa fuhr auf Position drei. Red-Bull-Pilot Sebastian Vettel kam auf Platz sechs.