Tel Aviv (AFP) Inmitten des andauernden bewaffneten Konflikts zwischen Israel und der radikalislamischen Palästinenserorganisation Hamas im Gazastreifen ist US-Außenminister John Kerry zu einer neuen Vermittlungsmission im Nahen Osten eingetroffen. Kerry landete am Mittwoch auf dem Flughafen von Tel Aviv und reiste umgehend nach Jerusalem weiter, um dort UN-Generalsekretär Ban Ki Moon zu treffen. Auf seinem Programm stand zudem Gespräche mit dem israelischen Regierungschef Benjamin Netanjahu und Palästinenserpräsident Mahmud Abbas in Ramallah im Westjordanland.