Berlin (SID) - Basketball-Nationalspieler Niels Giffey wird Bundestrainer Emir Mutapcic für die EM-Qualifikation in diesem Sommer nicht zur Verfügung stehen. Der US-College-Champion, der bei Bundesligist Alba Berlin einen Dreijahresvertrag unterschrieben hat, erteilte der deutschen Auswahl aus "privaten Gründen" eine Absage. Das teilte der Deutsche Basketball Bund (DBB) am Mittwoch mit. 

"Wir akzeptieren die Entscheidung von Niels, die er in Absprache mit uns getroffen hat. Niels ist weiterhin ein wichtiger Bestandteil des Teams und wird der Mannschaft in den kommenden Jahren sicher weiterhelfen können", sagte Armin Andres, DBB-Vizepräsident für Leistungssport. Giffey hatte im vergangenen Jahr die EM in Slowenien bestritten, 2014 aber noch kein Länderspiel absolviert. 

Für den am Wochenende stattfindenden Supercup in Bamberg war der 23-Jährige von Mutapcic schon zuvor nicht berücksichtigt worden. Der Forward, in der Universitätsliga NCAA zweimal Champion mit den UConn Huskies aus Connecticut, hatte zuletzt vergeblich um einen Vertrag in der nordamerikanischen Profiliga NBA gekämpft. Am Dienstag war Giffey in Berlin gelandet.