Wiesbaden (AFP) Die Inflation bewegt sich in Deutschland weiter auf niedrigem Niveau. Im Juli stiegen die Verbraucherpreise im Vergleich zum Vorjahresmonat um 0,8 Prozent, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Mittwoch auf Grundlage vorläufiger Berechnungen mitteilte. Im Juni waren die Preise im Jahresvergleich noch um 1,0 Prozent geklettert. Wenn der Wert von 0,8 Prozent sich bestätigen sollte, wäre es die niedrigste Inflationsrate seit Februar 2010.