Gaza (dpa) - Israel hat eine vierstündige humanitäre Feuerpause im Gazastreifen angekündigt. Die Waffenruhe solle bis 18.00 Uhr deutscher Zeit gelten, sagte eine Militärsprecherin in Tel Aviv. Zuvor waren beim Beschuss einer Schule der UN-Hilfsorganisation UNRWA im nördlichen Gazastreifen mindestens 15 Menschen ums Leben gekommen, wie ein Sprecher der palästinensischen Rettungsdienste mitteilte. Militante Palästinenser setzten auch heute ihre Raketenangriffe auf israelische Orte fort.