Duma (AFP) Bei einem Angriff der syrischen Armee auf die von Rebellen gehaltene Stadt Duma nahe der Hauptstadt Damaskus sind Menschenrechtsaktivisten zufolge mindestens zwölf Menschen getötet worden. Unter den Opfern sei auch ein Kind, teilte die in Großbritannien ansässige Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Mittwochabend mit. Dutzende weitere Menschen, unter ihnen auch viele Kinder, seien bei dem Angriff verletzt worden.