Washington (AFP) Das von den Republikanern dominierte US-Repräsentantenhaus hat dafür gestimmt, Präsident Barack Obama vor Gericht zu stellen. Die Kongresskammer votierte am Mittwoch für eine Resolution, in der Obama Überschreitung seiner Amtsbefugnisse bei der Umsetzung der von den Republikanern erbittert  bekämpften Gesundheitsreform vorgeworfen wird. 225 Abgeordnete stimmen für die Resolution, 201 dagegen. Alle Abgeordneten der Demokraten votierten gegen den Entwurf.