Klagenfurt (SID) - Kay Matysik und Jonathan Erdmann sind beim Grand Slam der Beachvolleyballer in Klagenfurt/Tirol als letztes deutsches Duo im Viertelfinale ausgeschieden. Die Berliner unterlagen den an Position drei gesetzten Brasilianern Alison Cerutti/Bruno Oscar Schmidt nach 38 Spielminuten mit 0:2 (17:21, 18:21).

Im Achtelfinale hatte das an Nummer sechs gesetzte Gespann im deutschen Duell noch Alexander Walkenhorst (Solingen) und Stefan Windscheif (Hamburg) mit 2:1 (21:18, 18:21, 15:12) ausgeschaltet.

Ebenfalls im Achtelfinale am Samstag waren die Hamburger Markus Böckermann und Mischa Urbatzka gescheitert. Sie verloren gegen die Polen Fijalek/Prudel mit 0:2 und belegten damit ebenso wie Walkenhorst/Windscheif den neunten Platz.

Die beiden deutschen Frauenteams Karla Borger/Britta Büthe (Stuttgart) und Laura Ludwig/Julia Sude (Hamburg/Friedrichshafen) waren bereits am Freitag im Viertelfinale ausgeschieden. Den Turniersieg holten sich die Brasilianerinnen Larissa/Talita.