Berlin (AFP) Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Russlands Präsidenten Wladimir Putin indirekt Unterstützung der Aufständischen im Osten der Ukraine vorgeworfen. Die Kanzlerin habe sich in einem Telefonat mit Putin besorgt gezeigt, "dass von Russland aus Nachschub für die Separatisten in den Donbass geliefert werde", teilte eine Sprecherin der Bundesregierung am Mittwochabend in Berlin mit. Es war seit längerem das erste Telefonat Merkels und Putins, nachdem die beiden Staatsführer zu Beginn des Ukraine-Konflikts noch regelmäßig miteinander gesprochen hatten.