Berlin (AFP) Linken-Chefin Katja Kipping hat sich dafür ausgesprochen, Menschen mit niedrigem Einkommen über Gutscheine eine Urlaubsreise zu ermöglichen. "Alle Menschen mit niedrigen Einkommen, also Sozialleistungs- und Wohngeld-Berechtigte, sollten Gutscheine erhalten, die sie für Urlaubsreisen einlösen können: entweder in Jugendherbergen, bei der Bahn für Fahrkarten oder im Reisebüro", sagte Kipping der "Welt am Sonntag. Eine Höhe von 500 Euro sei hierbei angemessen.