Potsdam (AFP) Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) will verstärkt private Investoren heranziehen, um Reparaturen und Ausbau von Straßen, Brücken und anderen Verkehrswegen zu finanzieren. "Wir müssen dringend über neue Modelle reden, wie wir privates Kapital mobilisieren können, um die öffentliche Infrastruktur zu verbessern", sagte Gabriel der in Potsdam erscheinenden "Märkischen Allgemeinen" vom Samstag. Die bestehenden Programme seien nicht mehr ausreichend und staatliche Finanzierungsprogramme allein könnten die Infrastrukturlücke längst nicht mehr schließen.