Berlin (dpa) - Freie Fahrt auf Busspuren - damit können Fahrer von Elektroautos künftig wohl kaum rechnen. Die Idee der Bundesregierung als Anreiz zum Kauf eines Elektrofahrzeugs nämlich wird von vielen Großstädten abgelehnt. Das ergab eine dpa-Umfrage unter den zehn größten deutschen Städten. Um mehr Elektroautos auf die Straße zu bringen, will die Bundesregierung E-Fahrzeuge im Straßenverkehr bevorzugen. Die Busspuren seien grundsätzlich dazu gedacht, den Öffentlichen Personennahverkehr zu beschleunigen, hieß es beispielsweise von Seiten der Berliner Senatsverwaltung.