Montreuil (AFP) Die französischen Weinbauern können dieses Jahr wieder auf eine gute Ernte hoffen: Es würden 45,4 Millionen Hektoliter erwartet, teilte das staatliche Institut für landwirtschaftliche Erzeugnisse, FranceAgriMer, am Freitag in Montreuil bei Paris mit. "Nach zwei Jahren extrem niedriger Ernten sind wir bei einer Rückkehr eher zur Normalität", erklärte dessen Präsident Jérôme Despey. Der Durchschnitt der Ernte in den Jahren 2009 bis 2013 lag bei rund 45,6 Millionen Hektoliter.