Nürnberg (dpa) - Der 1. FC Nürnberg muss den nächsten herben Rückschlag verkraften. Der Aufstiegsfavorit verlor in der 2. Fußball-Bundesliga sein Heimspiel gegen den FSV Frankfurt 0:1. Ausgerechnet der Neu-Frankfurter und Ex-Nürnberger Hanno Balitsch erzielte das Tor des Tages für die Gäste, die ihren ersten Saisonsieg bejubeln konnten. Fortuna Düsseldorf wartet weiter auf den ersten Saisonsieg. Knapp eine Woche nach der 2:3-Pleite im DFB-Pokal beim Viertligisten Würzburg unterlag die Mannschaft im Heimspiel gegen den Karlsruher SC mit 0:2.