Berlin (AFP) Die Bundesregierung will entschieden gegen das Auftreten selbsternannter "Scharia-Polizisten" in Deutschland vorgehen. "Die Scharia wird auf deutschem Boden nicht geduldet", sagte Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) der "Bild"-Zeitung vom Samstag. "Niemand darf sich anmaßen, den guten Namen der deutschen Polizei zu missbrauchen." Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) betonte, Deutschland sei ein Rechtsstaat: "Für die Durchsetzung von Recht und Gesetz ist allein der Staat verantwortlich – keine selbsternannte 'Scharia-Polizei'." Klar sei damit auch: "Eine illegale Paralleljustiz werden wir nicht dulden."