Frankfurt/Main (AFP) Der deutsche Basketball-Weltstar Dirk Nowitzki hat keine Angst vor dem Karriereende. "Die ersten Wochen und Monate werden hart sein, ich werde eine Leere überwinden müssen", sagte Nowitzki der "Süddeutschen Zeitung" (Wochenendausgabe). Angst sei aber das falsche Wort. "Ich werde meine Nische schon finden", sagte der 36-Jährige, der seinen Vertrag bei den Dallas Mavericks kürzlich um drei Jahre bis 2017 verlängert hatte. Er freue sich auf die Zeit mit seiner Frau und seinen Kindern. Nowitzki ist seit gut einem Jahr Vater einer Tochter, die nach dem Karriereende noch Geschwister bekommen soll.