Washington (dpa) - Ein vom Kurs abgekommenes kleines Privatflugzeug hat die US-Behörden alarmiert. Mit dem Piloten der Maschine konnte noch kein Kontakt aufgenommen werden, teilte die US-Luftüberwachung Norad mit. Das Flugzeug sei zwischenzeitlich von zwei F-15 Kampfjets begleitet worden. Als es in den kubanischen Luftraum eindrang, seien die US-Militärflugzeuge abgedreht. Norad befürchtete nach eigenen Angaben, dass der Pilot und mögliche Insassen des Flugzeugs aufgrund von Sauerstoffmangel bewusstlos geworden sein könnten. Experten warnten laut CNN, dass dem Flugzeug bald das Benzin ausgehen dürfte.