New York (AFP) Die Verhandlungen über das umstrittene iranische Atomprogramm kommen nach Angaben des französischen Außenministers Laurent Fabius nicht voran. Bei den Gesprächen gebe es "keine signifikanten Fortschritte", sagte Fabius am Freitag am Rande der UN-Generaldebatte in New York. Ein für Freitag angedachtes Treffen der sogenannten 5+1-Gruppe auf Ebene der Außenminister finde nicht statt. Die Verhandlungen sollten aber "rasch" weitergeführt werden.